Das 3. Nachwuchstrainingslager für unsere U9, U10, U11, U12 und U14

Sektion: 


Am vergangenen Wochenende war es endlich wieder so weit. Das 3. Nachwuchstrainingslager für unsere U9, U10, U11, U12 und U14 Mannschaften im Funiversum Trenda stand auf dem Programm.
57 Kinder sowie 7 Betreuer/innen machten sich am 4.6. auf den Weg nach St. Oswald/Freistadt, wo nach dem Zimmerbeziehen bereits die erste Trainingseinheit auf dem Programm stand. Nachdem Abendessen stand eine Überraschung von der Burgbesitzerin an, über welche nicht mal die Betreuer informiert waren. Und die Überraschung ist wahrlich gelungen. Zauberer "Stefan" brachte mit seinen genialen Zaubertricks nicht nur die Kinder zum Staunen, sondern verursachte auch beim Betreuerteam Sprachlosigkeit. Eine wirklich gelungene Überraschung für Jeden! Nach der Zauberei gab es noch ein UNO Turnier, wo sich der allerjüngste Teilnehmer den Sieg sichern konnte! Aber auch auf die 2. 3. und 4. Platzierten warteten tolle Preise (Dressen, Bälle).
Parallel zum UNO Turnier vertrieben sich die Kids die Zeit mit der Riesenhüpfburg, Bogenschießen, Minigolf oder am riesigen Menschenwutzler! Die für 22 Uhr geplante Bettruhe wurde ausnahmsweise bis 23 Uhr verlängert.
Nach dem Frühstück stand bereits die nächste Trainingseinheit an. Bei den sommerlichen Temperaturen wollten wir natürlich so früh wie möglich trainieren, um der Hitze bestmöglich auszuweichen. Vor dem Mittagessen hatten nochmal alle Kids die Chance sich im Golfen zu versuchen. Unter der Leitung von Burgbesitzer Werner Trenda wurde den Kids gezeigt, wie ein richtiger Abschlag funktioniert. Und man muss ganz ehrlich sagen: Unsere Jungs und Mädels sind nicht nur fußballtalentiert, sondern auch im Golf schon richtig gut drauf!
Da das Thermostat gegen Mittag aber auf über 30° kletterte, wurde das Nachmittagstraining abgesagt und wir gingen stattdessen ins Freibad in St. Oswald. Die Abkühlung tat den Jungkickern sichtlich gut, und so wollten einige bereits nach einer Stunde wieder zurück auf den Fußballplatz. Mit einer Runde Eis konnten wir aber auch diejenigen überzeugen, dass es im Freibad doch gemütlicher ist.
Gegen 17:30 Uhr ging es retour zum Abendessen. Für einen Teil der Kids stand danach noch ein Fußballtraining am Programm, der Rest nutzte die zahlreichen Aktivitäten in der Burg. Eine Kinderdisco rundete den zweiten Abend perfekt ab. Vollkommen gezeichnet von der Anstrengung verschwanden alle Kids pünktlich um 22 Uhr freiwillig in ihre Zimmer
Nach einer sehr ruhigen Nacht machten wir uns nach dem Frühstück wieder auf den Weg zum Fußballplatz, wo zum Abschluss ein Fußballturnier auf  dem Programm stand. Gestärkt durch das Mittagessen, wurden schließlich die Koffer gepackt, Zimmer gesäubert und die Heimreise nach Pregarten angetreten.
Besonders hervorheben möchte ich wie im Vorjahr den wirklich sehr guten Zusammenhalt zwischen den Kindern aller Altersklassen und auch zwischen den Burschen & Mädels. Es ist einfach schön anzusehen wie freundlich, respektvoll und mit welcher Hilfsbereitschaft die Kinder untereinander umgehen und zusammenhalten! Dies ist sicherlich mit ein Grund, warum der Zulauf vor allem bei den Fußball-Anfängern momentan enorm ist.
Als Hauptorganisator dieses Trainingslager möchte ich mich recht herzlich bei meinen Trainerkollegen/innen Sascha Geisinger, Mario Berger, Heinz Feichtner, Reinhard Santner, Thomas Brandl, Martin Fragner, Lukas Freudenthaler und Silvia Freudenthaler, Werner und Anita Trenda vom Funiversum, sowie bei allen Eltern und Kindern für den reibungslosen Ablauf bedanken. Alle Trainer waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen unserer Jungfußballer/innen.
Weiteres bedanke ich mich bei allen Becherspendern, die ihre Becher immer wieder in unsere Nachwuchstonnen werfen, sowie beim Verein für die finanzielle Unterstützung.
Wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Trainingslager!

FOTOS


Facebook

Sponsoren

Benutzeranmeldung